//Matratzensysteme Boxspring

Matratzensysteme Boxspring

Die Bezeichnung Boxspring heißt übersetzt „gefederte Box“. Boxspringbetten hatten ihre frühe Entwicklung in den USA und erfreuen sich heute in Europa und gerade auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Der Unterbau besteht aus einer Box und unterschiedlichen Federkernkombinationen. Der Boxspringbettenaufbau besteht meist aus zwei verschiedenen, getrennt übereinander liegenden Federkernsystemen. Darauf kann dann noch wahlweise ein „Topper“ gelegt werden. Ein Topper darf nicht als Matratze bezeichnet oder gesehen werden, es ist eine zusätzliche „Komfortauflage“, der in verschiedenen Qualitäten angeboten wird. Ziel der Boxspringsysteme ist es, durch einen höheren Matratzenaufbau die Stützebene, Dämpfungsebene und Druckverteilung je nach Person, Gewicht und Größe zu optimieren. Hier gibt es mittlerweile ein großes Angebot und auch eine Vielzahl an Qualitätsunterschieden. Damit Sie für sich persönlich das Richtige finden, ist eine ausführliche fachliche Beratung mit Liegeproben empfehlenswert. Das Bett ist Ihre „Tankstelle“ und damit eine sehr wichtige Grundlage für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

 

2018-07-17T09:21:44+00:00 17. Juli 2018|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen